Steuerungstechnik Gifhorn GmbH - STG Steuerungstechnik

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN DER AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Man kommt um Sie in unserer Region eigentlich nicht herum“, erinnert sich André Müller an die Aussage eines Kunden aus jüngster Zeit. Das war nicht immer so. Als Ralf Müller und Siegfried Kuhls 1986 die Firma Steuerungstechnik Gifhorn gründeten, waren es zunächst nur wenige Kunden aus dem Umfeld der Automobilindustrie, die Ralf Müller aus seiner früheren Tätigkeit in dieser Branche kannte, bei denen sich das Unternehmen um die Automatisierungstechnik kümmerte. Heute sind es die vielen Mittelständler, die großen Unternehmen in der Region wie Butting, Continental Teves oder IAV, aber auch kommunale Dienstleister im Bereich Wasser und Abwasser wie das Gifhorner Wasserwerk, die nicht um die Kompetenz in der Automatisierungs- und Steuerungstechnik sowie beim Schaltschrankbau der STG herumkommen.

„Qualität und Flexibilität, das sind unsere besonderen Stärken“, betont Ralf Müller. Diese zeigen sich bei Komplettlösungen von der Projektierung über die Entwicklung bis zur Inbetriebnahme und Wartung, aber auch wenn mal schnelle Lösungen gefragt sind. „Jeden Morgen wartet auf unsere Mitarbeiter eine neue Aufgabe“, unterstreicht Ralf Müller.

„Die aktive Mitgestaltung der Lösungen ist dabei immer gefragt“, ergänzt er. Dass dies gelingt, dafür sorgt rund ein Dutzend hoch qualifizierter Mitarbeiter vom Ingenieur, über den Elektromeister bis zu Elektronikern und Elektroinstallateuren. „Großen Wert legen wir auf die Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses“, erläutert Ralf Müller. „Denn gerade die Identifikation mit dem Unternehmen und das große Engagement bei der Lösung der Aufgaben sind für den Erfolg unseres Unternehmens, auch in der Zukunft, ganz entscheidend“, ergänzt André Müller.

André Müller hat das Engagement und die Begeisterung für die Automatisierungstechnik ganz offensichtlich von seinem Vater in die Wiege gelegt bekommen. Nach der Ausbildung zum Elektroniker und staatlich geprüften Techniker war er zunächst seit 2013 bei der STG in der Programmierung tätig, kümmerte sich dann um die Planung und Konstruktion der Anlagen und leitet seit Mitte 2017 gemeinsam mit dem Vater das Unternehmen als Geschäftsführer.

Auch darüber hinaus ist die Familie Müller fest in Gifhorn und Umgebung verwurzelt. Denn in ihrer Freizeit engagieren sich Ralf und André Müller aktiv bei der Feuerwehr in Gifhorn.